Die Regionalzeitung für den Bezirk Brugg und angrenzende Gemeinden

Typisch Schwiizerisch

Er will einfach nicht: Da kann ihm der Beinlichrömer den Himmel noch so schönreden, der Schacher Sepp bleibt hart: Es ist noch viel zu früh zum Sterben! – Die Figur des Schacher Sepps, des Vaganten aus der Innerschweiz, gehört mittlerweile fast schon zur Schweizer Tradition. So wie Jassen, Jodeln, Trachten oder der 1. August.

>>> Online weiterlesen auf Seite 13 bis 16

Bild: pas


Drohende Schieflage

Brugg: Berufsschulstandort gefährdet

Für diese akute Schieflage ist nicht der Kanton, sondern ein Lastwagen, der die Kurve nicht gekriegt hat, verantwortlich Bild: pas

Was lange als Gerücht kursierte, ist seit Mitte Juni offiziell: Der Regierungsrat sieht in zwei von drei vorgeschlagenen Szenarien die Schliessung des Berufs- und Weiterbildungszentrums Brugg vor.

Patricia Schoch

Brugg als Standort der regionalen Berufsschule zu verlieren – das kommt für Max Zeier, Präsident des BWZSchulvorstandes, nicht infrage: «So schnell geben wir nicht klein bei», gibt er sich kämpferisch. Die Vorschläge des Regierungsrats seien nicht durchdacht, ist man seitens BWZ überzeugt. «Eine Schule an bester Verkehrslage auflösen und die Schüler irgendwo im Kanton verteilen – Ja will man denn alle Stifte auf die Autobahn schicken?», bringt es Rolf Niederhauser, Leiter Wirtschaft der BWZ, auf den Punkt. Zur Abwendung der drohenden Schliessung wurde nun eine Task Force, bestehend aus regionalen Entscheidungsträgern, gegründet.

>>> Online weiterlesen auf Seite 3

Mit einem Klick auf die unten stehenden Links können Sie die Online-Ausgaben unserer Wochenzeitungen durchblättern.