Die Regionalzeitung für den Bezirk Brugg und angrenzende Gemeinden

Mit Ruder und Stachel

Wassersport: Zuerst wird gekrampft, danach folgt die Schussfahrt durch die Aareschlucht. – Alljährlich feiert der Pontoniersportverein Brugg seine Saisoneröffnung mit der traditionellen Chäschüechlifahrt. Mit bewundernswertem Geschick und dank genauer Kenntnis der Strömungsverhältnisse und der Uferlandschaft gelingt es den erfahrenen Wassersportlern, die schweren Pontons samt Passagieren mit reiner Muskelkraft vom Schachen flussaufwärts durch die Aareschlucht bis zur Eisenbahnbrücke zu bringen. Nach kurzem Aufenthalt beim Inseli («Affenfelsen») gehts anschliessend heimwärts, denn im Clublokal warten bereits die Chäschüechli.

>>> Online weiterlesen auf Seite 5

Bild: hle


Der Winter trug den Sieg davon!

Auenstein: Eierauflesen bei schönstem Wetter

Schwierig, schwierig: Das zugeworfene Ei – hier zwischen den Hausdächern zu sehen – muss mit einem Tuch sanft aufgefangen werden Bild: em

Und dabei wären wir doch schon so ganz auf den Frühling und auf wärmere Temperaturen eingestellt!

Peter Belart

Eine Heimweh-Auensteinerin sagte gegenüber dem GA: «Wenn der Winter gewinnt, dann gewinnt er. So ist das nun mal. Hier in Auenstein leben halt durch und durch ehrliche Leute. Schummeln kommt bei uns nicht infrage, das kommt uns schon gar nicht in den Sinn.» Zwar schmunzeln die Umstehenden unschuldigen Blickes, aber widersprechen mag niemand, zumal der Winter tatsächlich gewonnen hat: Achtzehn Eier fehlten dem Frühling zum Sieg! Als banausenhafter Auswärtiger denkt man, der Winterläufer hätte sich wahrhaftig nicht so anzustrengen brauchen, eine kurze Rast am Dorfrand, beim Restaurant oder so – da wäre doch allen geholfen gewesen. Und so steht uns halt das grosse Schlottern bevor. Grausliches Winterwetter «dank» Auenstein ...

>>> Online weiterlesen auf Seite 27

Mit einem Klick auf die unten stehenden Links können Sie die Online-Ausgaben unserer Wochenzeitungen durchblättern.